Triumphe

feierte Männer-Minne mit seinem «Jubiläumskonzert» zum Zehnjährigen (1997), «Unter Brüdern» (1999), der Weihnachtsrevue «Geschenkt!» (2000) und der erfolgreichen Wiederaufnahme von «Unter Brüdern», frei nach Motiven der biblischen Josephslegende (April 2001). Weihnachten 2001 sandte Männer-Minne mit der Show «Christmas on Air» Festtagsgrüße in alle Welt.
2003 galt bei Männer-Minne «Musik ist Trumpf» und 2004 warfen wir mit «BESETZT» einen musikalischen Blick auf das alliierte Berlin der vierziger und fünfziger Jahre. Unser Konzert 2005 war ganz der «DIVA» in uns allen gewidmet. In unserem Konzert 2007 brachten unter dem Motto «Ich wär' so gern ein Sexappeal» Musik von Friedrich Hollaender zu Gehör. Aus allen Fugen geriet die Märchenwelt 2008 in unserem Programm Im Zauberwald. 2010 feierten wir Premiere unseres Programmes mit Stücken von Friedrich Hollaender und Bruno Balz zum Thema Wenn ich Liebe.
15 Jahre nach unserem ersten Jubiläumskonzert nun die Fortsetzung: Wir feiern 25 Jahre MÄNNER-MINNE.
|25 Jahre MÄNNER-MINNE|
JUBILÄUMSKONZERT
:: 09. und 10. Nov. 2012
:: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt
|Ansichten von Hollaender und Balz zum Thema|
Wenn ich liebe
:: 16. und 16.Okt. 2010
:: Heimathafen Neukölln
|Frei nach den Gebrüdern Grimm|
Im Zauberwald
:: 24. und 25.Okt. 2008
:: Saalbau Neukölln
|Friedrich Hollaender|
Ich wär' so gern ein Sexappeal
:: 19. und 20.Jan. 2007
:: Saalbau Neukölln
|Keine Zeit zum Heiraten|
DIVA
:: 28. und 29. Okt. 2005
:: Saalbau Neukölln
|Musikalische Entdeckungen im alliierten Berlin|
BESETZT
:: 22. und 23. Apr. 2004
:: Max-Beckmann-Saal
|Noch 5 Minuten bis zum Auftritt|
Musik ist Trumpf
:: 12. und 13. Feb. 2003
:: Max-Beckmann-Saal
|Das Leben ist kein Wuschkonzert|
Christmas on Air
:: 15. und 16. Dez. 2001
:: Max-Beckmann-Saal
|Als Gast: Die schwulen Bläser|
Geschenkt
:: 17. und 18. Dez. 2000
:: Max-Beckmann-Saal
Unter Brüdern
:: 30. und 31. Jan. 1999
:: 7. und 8. April 2001
:: Max-Beckmann-Saal
|10 Jahre Männer-Minne|
Das Jubiläumskonzert
:: 6. und 7. Dez. 1997
:: Max-Beckmann-Saal
Fund us on Facebook