Impressionen

VORHANG AUF in der ufaFabrik

Die KESSEN BERLINESSEN, HOMOphon aus Münster und MÄNNER-MINNE - Ein wahres Feuerwerk an chormusikalischer Unterhaltung präsentieren wir Euch an diesen beiden Abenden.



Freitag, 21. Oktober 20:00 Uhr
DIE KESSEN BERLINESSEN & MÄNNER-MINNE

DIE KESSEN BERLINESSEN


Die Kessen Berlinessen sind ein Berliner Lesbenchor, der über das lesbische Leben mit seinen schönen, skurrilen und auch schattigen Seiten singt. Wir präsentieren in unserem 10. Jubiläumsjahr einen Mix von neuen Liedern und einem „Best of Berlinessen“. Unser A-cappella-Repertoire reicht von den frechen 20ern bis zum heutigen Pop mit humorvollen Texten, die für Lachtränen sorgen. Mit einem gehörigen Schuss Selbstironie und einer ordentlichen Portion Gesellschaftskritik werden tiefgründige Lebensfragen beleuchtet: Zum Beispiel, warum kleine Lügen zum Alltag gehören, was Safari wirklich bedeutet und was das alles mit Rumba zu tun hat.


MÄNNER-MINNE



Wir sind was wir sind, doch was wir sind, sind wir nur scheinbar.
Wir mögen es heiß, wie jeder weiß, lieben den Wirrwarr.
Wir leben wie es kommt, mal süß und manchmal bitter.
Leben mit viel Mut und einer Menge Flitter..."

Frei nach diesem Motto lebt nicht nur nahezu jeder schwule Mann, sondern auch die Schwulen-Ikone, die er vom tiefsten Herzen liebt. Begleiten Sie MÄNNER-MINNE auf eine musikalische Reise in die phantastische Welt unserer vergötterten Idole.




Samstag, 22. Oktober 20:00 Uhr
HOMOphon, Münster & MÄNNER-MINNE

HOMOphon, Münster


Nichts als die glitzernde Wahrheit
Was Sie schon immer über „Schwule“ wissen wollten

Seien Sie einmal ehrlich: Welches Bild haben Sie im Kopf, wenn Sie an Schwule denken? Gutaussehende Trendsetter? Tuntige Handtaschenträger mit abgeknickten Handgelenken? Oder gehören Sie vielleicht zu den Vollpfosten von Pegida oder den sogenannten „besorgten Eltern“, die glauben, Schwule hätten nichts besseres zu tun, als die ganze Welt in einem großen diabolischen Umerziehungsprogramm schwul zu machen???
48 Jahre nach der Aufnahme des Begriffs „schwul“ in den Duden räumt Homophon, der erste und immer noch einziges schwule Männerchor Münsters, endlich mit diesen Vorurteilen auf und verspricht in seinem neuen Programm „Nichts als die glitzernde Wahrheit“.
Der Chor beschäftigt sich mit den mehr oder weniger absurden Fragen wie: Wie schaffen es die Schwulen trotz abgebrochenen Handgelenk es die Wimperntusche immer perfekt zu verteilen? Oder haben alle Schwulen hunderte Sexualpartner? Und wenn ja, pro Jahr, pro Monat oder in der Woche? Haben auch Lederkerle ein Händchen für’s Dekorative in Haus und Garten?
In gewohnt er Homophon-Manier wird der A-Capella-Chor Schlager, Popsongs und Madrigale gegen den Strich bürsten und sie mit einer gehörigen Portion Selbstironie und in hinreißenden bis aufreizenden Kostümen mit halsbrecherischen Choreografien zum Vortrag bringen.



MÄNNER-MINNE



»Bonsoir, bonsoir, bonsoir«

Männer-Minne grüßt aus dem Club »Xanadu«. Wir huldigen der Chor Künstlern und Künstlerinnen, die aus der Asche auferstanden sind, um ihre Fans mit Glanz und Glitter zu überschütten. Begleiten Sie Männer-Minne auf eine musikalische Reise in die phantastische Welt unserer vergötterten Idole.


Freitag, 21.10.16, 20:00 Uhr
Samstag, 22.10.16, 20:00 Uhr


ufaFabrik Berlin
Viktoriastr. 10-18, U6 Ullsteinstraße

Kartenreservierung: vorbestellung@ufafabrik.de
Ticket-Hotline: 030 - 755 030
Vorverkauf: www.ufafabrik.de

Eintritt: 16,00 Euro; erm. 12,00 Euro

MÄNNER-MINNE aktuell

Wir suchen weiter nach Verstärkung.
Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal bei uns vorbei.


Schluß mit Konzerten
nur für den Nachbarn.


Hast du Musik im Blut
und Lust bei uns mitzusingen?


Spaß am Singen ist deine heimliche Leidenschaft? Auftreten, Bewegen und Tanzen auf der Bühne sind schon immer dein Traum gewesen? Dann bist du bei MÄNNER-MINNE herzlich willkommen.

Wir suchen Mitsänger, die mit ihrem vokalistischen Talent nicht nur den Nachbarn begeistern, sondern auch unsere große Fan-Gemeinde. Oder spielst du ein Instrument und hast Lust 35 Männer zu begleiten?

Chorerfahrung und Notenlesen sind sinnvolle, aber keine notwendigen Voraussetzungen. Wichtiger ist für uns die Freude am gemeinsamen musizieren und die Lust an kleinen choreografischen Einsätzen.

Einen ersten Eindruck erhälst du am besten beim Besuch unserer Proben. Diese finden immer Montags, um 19:00 Uhr statt.

Probenort
Gemeindehaus der Zwölf-Apostel-Kirche
An der Apostelkirche 3, 10783 Berlin


Wir freuen uns auf Euch.
Fund us on Facebook
wird freundlich unterstützt von:

Pet-Station
Uhland Apotheke
future steps
franken&grunewald
Praxis CHIRO-MED