Unsere Konzerte ...

... gehören schon längst zum festen Bestandteil der Berliner Kulturszene. Jahr für Jahr präsentieren wir Programme, in denen die Wege und Fährnisse des schwulen Lebens in ihren mannigfaltigen und absonderlichen Ausprägungen besungen und auf der Bühne umgesetzt werden. Dabei machen wir auch vor Tabu-Themen wie Weihnachten, dem Wilden Westen, der biblischen Geschichte oder dem Divenkult nicht halt. In unserem letzten Konzert haben wir uns ausschließlich Werken von Friedrich Hollaender gewidmet!
Regelmäßig tritt Männer-Minne auf dem Schöneberger Motzstraßenfest auf. Aber auch außerhalb Berlins lassen wir von uns hören: u.a. in Amsterdam (1999), Kopenhagen (2000), San Jose (2000), bei den EuroGames 2004 in München und Various Voices 2005 in Paris. Auch 2007 führte uns wieder ein Auftritt nach München.

Nachdem Männer-Minne bereits 1988 das 4. Europäische schwul-lesbische Chorfestival nach Berlin holte, waren viele Chormitglieder an der Organisation von «Various Voices 2001», dem 10. europäischen lesbisch-schwulen Chorfestival, das vom 20. bis 26. Mai 2001 in Berlin stattfand, maßgeblich beteilig.










Fund us on Facebook